Zurück

4. August 2021 | Corporate News

CANCOM schließt Verkauf der CANCOM Ltd. an Telefónica TECH erfolgreich ab

Buchgewinn aus Veräußerung in Höhe von 225 Mio. Euro
– Transaktion stärkt Ausgangslage für Wachstum in der DACH-Region

München, 4. August 2021 – Die CANCOM SE hat den Verkauf der Tochtergesellschaft CANCOM Ltd. zu einem Enterprise Value von knapp 400 Mio. Euro an Telefónica TECH erfolgreich abgeschlossen. Der Vollzug der Transaktion (Closing) ist heute erfolgt. Mit dem Abschluss sind der CANCOM SE Barmittel in Höhe von rund 390 Mio. Euro zugeflossen. Der Buchgewinn in Höhe von rund 225 Mio. Euro wird im dritten Quartal 2021 im Periodenergebnis der CANCOM Gruppe ausgewiesen.

“Nach dem erfolgreichen Verkauf der CANCOM Ltd. konzentrieren wir jetzt unsere Kräfte auf die DACH-Region. Hier haben wir bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass wir erfolgreich durch Akquisitionen wachsen können und ein Marktkonsolidierer sind”, so Rudolf Hotter, CEO der CANCOM SE. “Mit dem Abschluss der Transaktion haben wir uns eine sehr gute Basis für die weitere Entwicklung der CANCOM Gruppe gelegt.”

 

Über CANCOM
Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.

Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.

Die weltweit rund 4.000 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Rudolf Hotter (CEO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Jahresumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im MDAX und TecDAX notiert (ISIN DE0005419105).